Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes


Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

In dieser außergewöhnlichen Dokumentation über Papst Franziskus kommt das Oberhaupt der katholischen Kirche und Souverän des Vatikanstaats selbst zu Wort. Regisseur Wim Wenders sieht den Film laut eigener Aussage nicht als Werk über, sondern mit dem Papst. Durch die direkte Fragestellung und spezielle Kameraführung, bei der Papst Franziskus gerade ins Bild blickt, wird der Eindruck geweckt, er spreche in seinem feinsten Italienisch und Spanisch (mit deutschen Untertiteln) direkt zum Fragesteller. Die Themen, die hierbei behandelt werden, handeln von Wirtschaft und Politik, sozialer Ungerechtigkeit, Familie bis hin zum Glauben selbst.

Genre: Dokumentation
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2018
Filmlänge: 96 Minuten
FSK: ohne Altersbeschränkung
Bundesstart:
Spielzeit: 10. Woche
Prädikat: besonders wertvoll

Filmtrailer

Eine beeindruckend erzählte Dokumentation über Papst Franziskus.

Spielzeiten und Tickets

Wenn Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen oder reservieren möchten, klicken Sie einfach auf die gewünschte Uhrzeit. Hinweis: Vorstellungstermine ab dem nächsten Donnerstag werden immer erst montags festgelegt.

Normalfassung

Sa., 11.08.2018: keine Vorstellungen
So., 12.08.2018: keine Vorstellungen
Mo., 13.08.2018: keine Vorstellungen
Di., 14.08.2018: keine Vorstellungen
Mi., 15.08.2018: keine Vorstellungen
Do., 16.08.2018: keine Vorstellungen
Fr., 17.08.2018: keine Vorstellungen
Heute, 18.08.2018:  Uhr
So., 19.08.2018:  Uhr
Mo., 20.08.2018: keine Vorstellungen
Di., 21.08.2018: keine Vorstellungen
Mi., 22.08.2018: keine Vorstellungen
Do., 23.08.2018: keine Vorstellungen
Fr., 24.08.2018: keine Vorstellungen