Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Detroit


Detroit

Wir schreiben das Jahr 1967. In Detroit leidet die schwarze Bevölkerung unter dem Rassismus, dem sie Tag für Tag ausgesetzt ist. An einem hitzigen Sommertag eskaliert der Konflikt schließlich und Straßenschlachten brechen aus – ganze fünf Tage halten die Unruhen an. Security-Wachmann Dismukes (John Boyega) begibt sich in eine Polizeistation, um bei der Aufklärung der Ereignisse zu helfen, die in der Nacht zuvor das Motel Algiers in den Schausplatz einer Schießerei verwandelten. Allerdings sorgt er damit unfreiwillig dafür, dass die Dinge noch weiter eskalieren…

Genre: Drama/Thriller
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2017
Filmlänge: 153 Minuten
FSK: ab 12
Bundesstart:
Prädikat: besonders wertvoll

Filmtrailer

Die Aufstände in Detroit 1967: Ein Aufschrei gegen Rassismus eskaliert zu Gewalt.