Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Leanders letzte Reise


Leanders letzte Reise

Im Frühjahr 2014 fasst Eduard Leander (Jürgen Prochnow) einen Entschluss: Er will in die Ukraine reisen, um dort nach seiner großen Liebe zu suchen, die er damals als Wehrmachtsoffizier zurücklassen musste. Kurzerhand steigt er in den Zug. In letzter Sekunde will ihn seine Enkelin Adele (Petra Schmidt-Schaller) aufhalten, doch dann fährt der Zug los und Adele ist Teil der Reise. Aber zu dieser Zeit beginnt auch der Krieg in der Ukraine und so wird die Reise zur großen Liebe zu einer Reise zum Ort des Verbrechens.

Genre: Drama
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2017
Filmlänge: 107 Minuten
Bundesstart:
Prädikat: besonders wertvoll

Filmtrailer

Der 92-jährige Eduard Leander sucht seine große Liebe in der Ukraine.