Springe direkt zum Inhalt, zum Menü.

Gemeinsam wohnt man besser


Gemeinsam wohnt man besser

Alles begann mit der Suche nach einer Putzfrau, schließlich sitzt Hubert Jacquin (André Dussollier) aber mit drei neuen Mitbewohnern in seiner Wohnung. Zuerst hat der Witwer nur Manuela (Bérengère Krief) als Putzhilfe eingestellt, doch diese zieht direkt bei ihm ein und möchte nicht mit dem alten Mann alleine leben. Um mehr Leben in die Bude zu holen, starten die beiden ein WG-Casting. Schlussendlich ziehen eine Krankenschwester und ein geschiedener Anwalt ein und siehe da, das WG-Leben funktioniert sogar richtig gut! Wären da nur nicht Huberts Macken…

Genre: Komödie
Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2016
Filmlänge: 97 Minuten
Bundesstart:

Filmtrailer

Französische Komödie über eine ungewöhnliche WG.